Mama ist die Beste! Wer kennt diesen Satz nicht und wer das noch nicht über seine eigene Mutter gedacht? Wohl die meisten unter uns. Denn die Mutter ist es gewesen, die uns das Leben in dieser schönen Welt geschenkt hat. Viele Jahre lang hat sie uns begleitet. Sie hat uns großgezogen, uns gelehrt wie wir uns in dieser Welt zu verhalten haben und hat uns in schweren Zeiten mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Auch wenn wir heute auf eigenen Beinen stehen, womöglich schon eigene Kinder haben, denen wir den Sinn des Lebens lehren, ist die Geburtstagskarte eine tolle Möglichkeit, um der Mutter zu zeigen, wie dankbar wir ihr sind und wie lieb wir sie haben. Dieser Artikel soll dich bei der Suche nach der passenden Geburtstagskarte und beim Verfassen deiner persönlichen Geburtstagswünsche für deine Mutter unterstützten.


Geburtstagskarten mit Zitaten sind besonders beliebt

Geburtstagkarten gibt es wie Sand am Meer. Die Herausforderung besteht darin, aus der Vielzahl an unterschiedlichen Karten die für die eigene Mutter passende Karte zu finden. Hat man den Vorsatz, in die Karte einen langen Text zu schreiben oder soll die Glückwunschkarte mit der Post verschickt werden, empfiehlt sich der Kauf einer Doppelkarte. Sollen sich die Glückwünsche hingegen auf einigen wenigen Zeilen beschränken, kann eine preisgünstigere Postkarte gekauft werden. Grundsätzlich empfehlen wir unseren Kunden, die auf der Suche nach einer Geburtstagskarte für die Mutter sind, eine Fotokarte mit einem poetischen Zitat oder mit einer positiven Lebensweisheit auszuwählen. Aus der Erfahrung wissen wir, dass solche Karten besonders gut ankommen. Bei der Suche nach dem passenden Zitat empfiehlt es sich ein wenig durch die verschiedenen Fotokarten zu klicken. Eigentlich gibt es zu jeder Lebenssituation den passenden Spruch. Besonders häufig werden Geburtstagskarten mit Zitaten zu den Themen Zeit, Leben und Glück gekauft. Letztendlich gilt es sich bei der Suche nach der passenden Geburtstagskarte in die eigene Mutter hineinzuversetzen. Was hat sie in den letzten Monaten erlebt? Wie geht es ihr gerade? Gibt es bestimmte Themen, die sie aktuell beschäftigen? All diese Fragen können dich auf der Suche nach dem passenden Spruch unterstützen. Ähnlich kann man bei der Suche nach dem passenden Motiv vorgehen. Besonders häufig sind auf Geburtstagskarten Motive wie Blumen, Geburtstagskuchen und Tieren wie Erdmännchen oder Hunden abgebildet. Wenn man bspw. weiß, dass die Mutter eine Vorliebe für eine bestimmte Hunderasse hat, kann man gezielt eine Geburtstagskarte kaufen, auf der ein Hund der Rasse abgebildet ist.

 

Der Text auf der Geburtstagskarte sollte von Herzen kommen

Hat man erst einmal die passende Geburtstagskarte gefunden, gilt es die Innenseite der Karte mit Inhalt zu füllen. Für viele besteht hier drin die größte Herausforderung. Grundsätzlich gilt die Devise, dass die Geburtstagsglückwünsche von Herzen kommen sollten. Ob man sich für lustige, tiefgründige oder poetische Geburtstagsgrüße entscheidet, bleibt dabei jedem selber überlassen und sollten von der Intensität der Beziehung zur Mutter abhängig gemacht werden. Letztendlich geht es darum, dass man der Mutter mit den Geburtstagswünschen eine Freude bereitet. Im Prinzip gibt es keine festen Normen, wie eine Geburtstagskarte inhaltlich gestaltet werden sollte. Am einfachsten tut man sich aber dann, dass man sich beim Schreiben der Karte an einer festen Struktur orientiert. Wie jede andere Glückwunschkarte auch, beginnt man eine Geburtstagskarte mit der Anrede. Anschließend bietet sich als Einsteiger in die Karte eine Bezugnahme auf das Zitat bzw. den Spruch auf der Vorderseite der Karte an. Zum einen kann man hierdurch signalisieren, dass man sich bei der Auswahl der Geburtstagskarte umfassend Gedanken gemacht hat und zum anderen dient eine solche Strategie dazu, eine schlüssige Struktur in die Karte zu bekommen. Durch eine Bezugnahme auf das Zitat kann man in der Einleitung der Karte das vergangene Jahr im Umgang mit der Mutter reflektieren oder ein gemeinsames Erlebnis Revue passieren lassen. Gleichzeitig kann man den Einleitungsteil auch dazu nutzen, um sich bei der Mutter zu bedanken. Gibt es bestimmte Situationen, in denen die Mutter einem im vergangenen Jahr mit Rat und Tat zur Seite stand? Dann könnte man an dieser Stelle einmal Danke sagen! Den Hauptteil der Karte kann man dann für seine persönlichen Geburtstagsglückwünsche nutzen. Beim formulieren der Glückwünsche sollte man sich von seinem Herzen leiten lassen. Befolgt man diese Grundregel, kann man eigentlich nichts falsch machen. Beim Formulieren der Geburtstagswünsche sollte man auf altbackene Standardformulierungen verzichten. Diese würden der Geburtstagskarte die persönliche Note rauben. Im Schlussteil wird die Geburtstagskarte dann mit einer persönlichen Unterschrift abgeschlossen.   

 

Wenn wir dir trotz unserer Tipps für den Aufbau und das Schreiben von Geburtstagsglückwünschen immer noch Ideen oder Inspirationsmöglichkeiten für deine Geburtstagskarte fehlen, schau dir mal die nachfolgenden Passagen an. Wir haben hier – wie wir finden - besonders schöne Zitate und Formulierungsmöglichkeiten zusammengetragen, die wunderbar als Inspirationsmöglichkeit genutzt werden können:

 

 

Zitate zum Geburtstag der Mutter

 

„Kummer sei lahm! Sorge sei blind! Es lebe das Geburtstagskind!“

Theodor Fontane (1819 - 1898), deutscher Journalist

 

„Mögest du leben, so lange du willst und es wollen, so lange du lebst.“

Altirischer Segenswunsch

 

„Feiere jeden Geburtstag als ob es der letzte wäre und bedenke, dass Liebe das einzige Geschenk ist, das wirklich die Mühe wert ist, zu geben.“

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916), österreichische Erzählerin

 

„Keine Weisheit, die auf Erden gelehrt werden kann, kann uns das geben, was ein Wort und ein Blick der Mutter uns gibt.“

Wilhelm Raabe (1831 - 1910), deutscher Erzähler

 

„In allen Himmelsgefilden oben, wo Engel raunend zusammenlaufen, um mit einem Namen die Liebe zu loben, fand man nur Mutter, um die Liebe zu taufen.“

Edgar Allan Poe (1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist

 

„Kein Füllhorn, das von allen Schätzen regnet, Ist reicher als die Mutterhand, die segnet.“

Anastasius Grün (1808 - 1876), eigentlich: Anton Alexander Graf von Auersperg

 

 

 

Glückwünsche zum Geburtstag der Mutter

 

Für Dich, liebe Mama soll es heute rote Rosen regnen! Danke, dass du mir in den letzten Wochen mit Rat und Tat zur Seite gestanden hast. Zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir tonnenweise Glück, Gesundheit und Zeiten der Entspannung.

 

Heute soll sich alles nur um Dich drehen. Geburtstag hat man schließlich nur einmal im Jahr. Du hast in diesem Jahr so viel für unsere Familie geleistet, dass Du es einfach verdient hast, heute im Mittelpunkt zu stehen. Bleib wie Du bist – denn so bist du die beste Mama auf der ganzen Welt!

 

Heute ist Dein großer Tag. Auch wenn du es nicht leiden kannst, stehst du heute im Mittelpunkt. Du hast es einfach verdient! Für Dein neues Lebensjahr wünsche ich Dir von ganzem Herzen, dass das Glück weiterhin dein treuer Begleiter ist. Möge Dir die Welt jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern und alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Ich wünsche Dir liebe Mama ein tolles neues Lebensjahr. Möge die Sonne weiterhin jeden Tag auf Dich scheinen und das Glück dir jeden Tag zur Seite stehen. Die Idee, ein eigenes Cafe zu eröffnen finde ich super. Ich werde Dich bei deinem Vorhaben mit aller Kraft unterstützen und dir immer treu zur Seite stehen.

 

Immer wenn ich Dich brauche, bist du für mich da. Wie oft hast du mir schon in schwierigen Situationen einen Lösungsweg aufgezeigt. Dafür möchte ich heute einfach mal danke sagen! Ich wünsche Dir für das kommende Lebensjahr ganz viel Glück, weiterhin viel Gesundheit und bei deiner geplanten Selbstständigkeit ganz viel Erfolg!