Wenn ein Freund, ein Arbeitskollege oder ein Geschäftspartner erkrankt, hat es in unserer Gesellschaft eine lange Tradition, dass man an den Erkrankten mittels einer Genesungskarte seine persönlichen Genesungswünsche übermittelt. Genesungswünsche, als Wünsche zur guten Besserung, sollen den Erkrankten aufmuntern und von der Krankheit ablenken. Im besten Fall soll eine Genesungskarte dazu beitragen, dass der Heilungsprozess beschleunigt wird. Mit einer Genesungskarte bringt man dem Erkrankten persönliche Wertschätzung entgegen. Genesungswünsche sollen Trost spenden, Mut zusprechen und Mitgefühl zum Ausdruck bringen. Wenn es darum geht, eine Genesungskarte zu kaufen und diese mit geeigneten Genesungswünschen zu füllen, tun sich viele Menschen schwer. Die Gründe hierfür können sehr unterschiedlich sein. Sei es, weil man vom Chef den Auftrag bekommen hat, stellvertretend für die Abteilung eine Genesungskarte zu schreiben oder aber, weil ein Freund an einer schweren Krankheit erkrankt ist und man Sorge hat, etwas Unangebrachtes zu schreiben. Beim Formulieren der Genesungswünsche möchte man weder zu aufdringlich, noch zu distanziert wirken. In diesem Beitrag haben wir einige Tipps, Ideen und Anregungen für das Schreiben von Genesungskarten zusammengetragen.


Die passende Genesungskarte kaufen

Genesungskarten kann man als Postkarte und als Doppelkarte kaufen. Sollen mehrere Personen oder ganze Abteilungen auf der Karte unterschreiben, ist der Kauf einer Doppelkarte zu empfehlen. Oftmals befinden sich auf Genesungskarten lustige Genesungssprüche. Das hängt damit zusammen, dass eine Genesungskarte den Erkrankten motivieren und zum Lachen anregen soll. In immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen konnte belegt werden, dass Lachen den Heilungsprozess von psychischen und körperlichen Erkrankungen beschleunigen kann. Generell sollte man bei der Auswahl der Genesungskarte darauf achten, dass die Karte zur Art und Schwere der Erkrankung passt. Wenn  ein Freund mit einer Grippe oder mit einem gebrochenen Arm im Krankenbett liegt, kann man eine Genesungskarte kaufen, auf der sich der lustige Genesungsspruch „kleiner Pechvogel“ oder „Lieber arm dran, als Arm ab“ befindet. Wenn der Erkrankte jedoch an einer Krankheit erkrankt ist, wo der weitere Verlauf des Heilprozesses noch nicht abzusehen ist, sollte vom Kauf einer Genesungskarte mit einem lustigen Spruch Abstand genommen werden.

 

Ob man eine Genesungskarte mit der Post verschickt oder zusammen mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Geschenk persönlich übergibt, sollte von der Enge der Beziehung und von der Art der Erkrankung abhängig gemacht werden. Liegt ein Freund mit einem gebrochenen Arm im Krankenhaus, ist eine persönliche Übergabe vorzuziehen. Anders sieht die Situation aus, wenn ein Freund mit einer ansteckenden Krankheit im Bett liegt. Dann sollte die Genesungskarte mit der Post verschickt werden. Gleiches gilt für den geschäftlichen Bereich. Auch wenn wir zu einem Kunden oder Geschäftspartner auf geschäftlicher Ebene eine gute Beziehung pflegen, sollte eine gewisse Distanz gewahrt werden. Auf einen persönlichen Krankenbesuch sollte daher verzichtet werden. Nicht jeder möchte von seinem Bankberater oder Steuerberater am Krankenbett besucht werden, während man gerade mit einem Pyjama gekleidet am Tropf liegt und seine Ruhe haben will.

 

Text für Genesungswünsche auf die Genesungskarte schreiben

Auf den ersten Blick scheint es gar nicht so einfach zu sein, die richtigen Worte für das Schreiben einer Genesungskarte zu finden. Natürlich erleichtert ein gewisses schreiberisches Talent und etwas vorhandene Kreativität das Formulieren von Genesungswünschen. Es handelt sich hierbei aber auf keinen Fall um eine zwingende Grundvoraussetzung. Wichtiger ist dann schon ein gewisses Fingerspitzengefühl. Wenn man einige grundlegende Regeln beherzigt, kann jeder ohne großen Aufwand eine gelungene Genesungskarte schreiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Genesungskarte für einen Freund, einen Arbeitskollegen, einen Geschäftspartner oder einen Mannschaftskameraden handelt. Beim formulieren der Genesungswünsche sollte man sich nicht dazu hinleiten lassen, ein Mitleidsschreiben zu verfassen. Der Erkrankte soll schließlich nicht darin bestätigt werden, wie schrecklich die Krankheit oder die Verletzung ist, sondern soll durch positive und einfühlsame Worte aufgebaut und gestärkt werden. Auch sollte man in einer Genesungskarte nicht darauf hinweisen, wie groß der Stapel an Arbeit auf dem Arbeitsplatz des Kollegen in der Zwischenzeit angewachsen ist. Beim Schreiben der Genesungskarte geht es also darum, Empathie- und Einfühlungsvermögen zu zeigen und sich möglichst genau in die Gemütslage des Erkrankten hineinzuversetzen. Der Erkrankte soll durch die Genesungswünsche ermutigt und aufgebaut werden. Im Folgenden haben wir für fünf typische Situationen, Muster-Genesungsschreiben formuliert. Diese sollen dir beim Schreiben deiner Genesungswünsche als Inspirationsmöglichkeit dienen und dir beim Schreiben deiner Genesungskarte unterstützen.

 

Beispiel 1: Genesungswünsche für einen Arbeitskollegen

Lieber Thomas,


wir haben dir doch vor deinem Ski-Urlaub gesagt, du sollst nicht wie eine besengte Sau die Piste runterfahren und heil wieder zurück ins Büro kommen;-) Dennoch hoffen wir natürlich, dass dir der gebrochene Finger nicht allzu große Schmerzen bereitet und du im Krankenhaus bestens umsorgt wirst.


Achja, wir sind mal so frei gewesen und haben dein Joghurt-Arsenal im Kühlschrank geplündert. Als nächstes sind die Süßigkeiten in deiner Schreibtischschublade dran ;-)


Ruh dich die kommenden Wochen gut aus – wir halten den Laden solange ohne dich im zusammen! Wir freuen uns schon darauf, wenn wir dich wieder in unserer Runde haben!


Deine geliebten Kollegen aus der Marketingabteilung


Lisa, Tina, Frank & Mario

_______

 

Beispiel 2: Genesungswünsche für einen Freund 

Liebe Lea,


jetzt hat tatsächlich auch dich die Grippewelle erfasst. Ich kann mich echt gut in deine Situation hineinversetzen. Bis letzten Dienstag lag ich auch noch krank im Bett. Und heute bin ich schon wieder fit wie ein Turnschuh ;-)


Damit du dich nicht allzu sehr langweilst und schnell wieder auf die Beine kommst, habe ich dir ein kleines Genesungspaket mit Tee, Obst, Süßigkeiten und meinen Lieblings-DVD´s zusammengestellt.


Ganz liebe Grüße


Deine Tanja

_______

 

Beispiel 3: Genesungswünsche für einen Mannschaftskameraden

Hey Seppel,


wir haben doch tatsächlich zunächst gedacht, dass du nur simulierst. Aber du hast dir bei deinem fulminanten Verteidigungsversuch doch tatsächlich das Schienbein gebrochen. In den kommenden Meisterschaftsspielen werden wir dich schmerzlich vermissen.


Wir drücken dir alle Daumen, dass dein Schienbein schnell wieder zusammenwächst und du zum Start der Rückrunde wieder mit uns auf dem Platz stehst. Wir brauchen dich!


So wie wir dich kennen, bist du aber in den kommenden Tagen bei den Krankenschwestern im Clemenshospital gut aufgehoben ;-) Lass dich ein bisschen verwöhnen, genieß die freie Zeit und lass dich schnell wieder am Platz blicken!


Beste Genesungswünsche vom Adlerhorst


Tobi, Marco, Fredi, Paule, Wurst, Schinken, Keule, Dodo, Jan, Tommi, Mario, Lampe, Lüdi, Niko, Däne, Fräy, Klinge  

_______

 

Beispiel 4: Genesungswünsche für einen Geschäftspartner

Lieber Herr Schuster,


ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Sie den Eingriff gut überstanden haben und sich bereits wieder  auf dem Weg der Besserung befinden.


Lassen Sie sich die kommenden Wochen gut pflegen und umsorgen, genießen Sie die Momente ohne Arbeit und lassen Sie sich Zeit, wieder ganz gesund zu werden. Ihre fröhliche und optimistische Lebenseinstellung wird den Genesungsprozess garantiert beschleunigen!


Ich wünsche Ihnen herzlich, dass Sie wieder schnell auf die Beine kommen und freue mich schon darauf, bald wieder mit Ihnen zusammenzuarbeiten.


Herzliche Grüße

 

Frank Lehmann

_______

 

Beispiel 5: Genesungswünsche für einen Mitarbeiter

Lieber Herr Arlt,


die ganze Firma denkt an Sie und freut sich darauf, wenn wir Sie bald wieder unter uns sind! Mit Ihrer stets positiven und kompetenten Art hinterlassen Sie derzeit fachlich und menschlich ein großes Loch.


Und obwohl Sie uns fehlen und wir uns wünschen, dass Sie bei uns sind, bitten wir Sie: Gönnen Sie sich Zeit der Ruhe und Erholung und lassen Sie sich so lange Zeit, bis Sie wieder vollständig genesen sind!


Ruhe und Geduld sind die Wegbegleiter für die Zeit der Genesung. Mit Ihrer positiven und optimistischen Lebenseinstellung werden Sie den Genesungsprozess garantiert beschleunigen.


Herzliche Wünsche für Ihre Genesung

 

 

Jens Lehmann