Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





Keine Artikel im Warenkorb.

Osterkarten kaufen & bestellen

Osterkarten

Osterkarten

 
 

Osterkarten können auf eine lange Geschichte zurückblicken

Das Versenden von Osterkarten hat in unserer Gesellschaft eine lange Tradition. Seit Ende des 19. Jahrhunderts werden Osterpostkarten im privaten Umfeld an Freunde, Bekannte und Verwandte verschickt. Anders als Weihnachten ist Ostern ein beweglicher Feiertag, der jedes Jahr an einem anderen Datum gefeiert wird. In den letzten Jahren erfahren geschäftliche Osterkarten eine zunehmende Beliebtheit. Das ist primär darauf zurückzuführen, dass es für Unternehmen aufgrund der Masse an Weihnachtskartenversendern immer schwieriger wird, sich bei Kunden und Geschäftspartnern nachhaltig zu differenzieren. Im Versand von Osterkarten sehen Unternehmen eine gute Möglichkeit, um die Beziehung zu Geschäftspartnern authentisch zu festigen. Während zu Weihnachten primär Doppelkarten gekauft werden, werden zu Ostern deutlich mehr Postkarten verschickt. Typische Motive auf Osterkarten sind Hasen, Küken, Lämmer und Eier. Christliche Osterkarten, auf denen die Auferstehung Jesu Christi oder das letzte Abendmahl abgebildet sind, stellen eher eine Ausnahme dar.

Empfehlungen für den Kauf von Osterkarten

Beim Osterkarten kaufen gilt es einige Fettnäpfchen zu umschiffen. So sollte im geschäftlichen Bereich auf den Versand von Osterkarten mit christlichen Texten oder christlichen Motiven verzichtet bzw. diese nur dezent verwendet werden. Auch wenn Ostern ein christliches Fest ist, hat jeder Mensch ein anderes Verständnis für religiöse Feiertage. Darauf sollte bei der Wahl der passenden Karte Rücksicht genommen werden. Erst recht, wenn der Empfänger der Karte einer anderen Kultur oder Religion angehört. Grundsätzlich sollte die Osterkarte zum Unternehmen passen. Das Angebot  an unterschiedlichen Osterkarten ist riesig und reicht von traditionellen, über moderne bis hin zu lustigen Osterkarten. Die Osterkarte sollte sich am Corporate Identity Design des Unternehmens orientieren. Vereinfacht gesagt sollte die Osterkarte zum Unternehmen und seinen Kunden passen. Während im kreativen Berufsumfeld Osterkarten mit lustigen Sprüchen verschickt werden können, sollten Berufsgruppen wie Rechtsanwälte, Steuerberater oder Versicherungskaufleute zu traditionellen Osterkarten greifen. Unternehmen die sich für den Kauf von Osterpostkarten entscheiden, sollten die Karten unbedingt mit einem passenden Kuvert verschicken. Ostergrüße sind etwas Persönliches und sollten nur vom Empfänger der Karte gelesen werden. Eine Osterpostkarte sollte mindestens eine Grammatur von 300g/m haben. Der Karton der Doppelkarten sollte wenigstens 160g/m betragen. Umso höher die Grammatur, desto hochwertiger wirkt die Karte.